Das Unternehmen:

1995

Meisterprüfung im Elektroinstallateurhandwerk. Eintragung in die Handwerksrolle der Handwerkskammer zu Bielefeld sowie in das Installateurverzeichnis der EAM.

1995-2000

Mitarbeit bei der Kassel-Naumburger Eisenbahn GmbH (Hessische Landesbahn) mit dem Schwerpunkt Leit- und Sicherungstechnik:

  • Strecke Kassel Wilhelmshöhe-Baunatal (VW-Güterverkehr)
  • Strecke Baunatal-Größenritte (EBO/Bo-Strab Mischverkehr)
  • Strecke Kassel Bettenhausen-Hessisch Lichtenau (EBO/Bo-Strab Mischverkehr)
  • Strecke Großenritte Naumburg (Tourismusverkehr, Totalsanierung von 9 Lo1/57 bzw. Ne-Bü 70 Anlagen)

2000

Gründung Fa. Kruse Verkehrstechnik

2001

Totalsanierung von 11 Lo1/57 bzw. EBÜT 80vB-Anlagen an der Bahnstrecke Paderborn-Büren

2006

Totalsanierung von 3 Lo1/57-Anlagen in Syke im Auftrag der Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya GmbH:

  • 3 Schaltschränke erneuert
  • 18 Straßensignale erneuert
  • 9 Überwachungssignale erneuert
  • sämtliche Kabelverteiler erneuert

 

Messestand Innotrans Berlin

2007

Totalsanierung von 6 Lo1/57-Anlagen der Verden-Walsroder Eisenbahn

2008

Einführung Qualitätsmanagement-System

2011

Totalsanierung einer Siemens Ne-Bü 70-Anlage in der Garnison Grafenwöhr im Auftrag des United States Departmend of Defense                                                                        

2016

Totalsanierung von 13 Lo1/57 Anlagen an der Strecke Rinteln-Stadthagen:

  • 16 Überwachungssignale erneuert
  • 2 Schrankenantriebe erneuert
  • diverse Betonfundamente erneuert
  • 5 Anlagen mit äußerem und innerem Überspannungsschutz ausgerüstet
  • schwere Überspannungsschäden behoben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok